PRIVACY
SHARE THIS PAGE

Datum des Inkrafttretens: 1. März 2019

Die Rexnord Corporation, 511 W. Freshwater Way, Milwaukee, WI 53204, USA, E-Mail: ebusiness@rexnord.com („Rexnord Company"bzw. „wir" oder „unser") und zusammenfassend alle verbundenen Unternehmen und Tochtergesellschaften (die „Rexnord Group") nimmt den Datenschutz sehr ernst. Die vorliegende Datenschutzerklärung informiert die Nutzer der Website https://www.rexnord.com (die „Rexnord-Website") darüber, wie wir als Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung („DSGVO") die personenbezogenen Daten und sonstige Informationen dieser Nutzer im Zusammenhang mit der Nutzung der Rexnord-Website erheben und verarbeiten. Bitte beachten Sie, dass für andere Websites der Rexnord-Gruppe gegebenenfalls abweichende Datenschutzrichtlinien gelten können.

1. Kategorien von personenbezogenen Daten und Verarbeitungszwecke – Welche personenbezogenen Daten zu Ihrer Person verarbeiten wir und aus welchem Gründen geschieht dies?

1.1 Metadaten

Sie können die Rexnord-Website nutzen, ohne dass Sie personenbezogene Daten angeben. In diesem Fall erfassen wir nur die folgenden Metadaten, die sich aus Ihrer Nutzung der Rexnord-Website ergeben: Browsertyp und -version, Betriebssystem und Schnittstelle sowie die Website, von der aus Sie uns besuchen
(weiterleitende URL), die Seiten, die Sie auf der Rexnord-Website aufrufen, Datum und Uhrzeit des Zugriffs auf die Rexnord-Website sowie die Internet-Protokoll (IP)-Adresse. Ihre IP-Adresse wird gespeichert, sobald Sie auf unsere Rexnord-Website zugreifen. Die Nutzung der Metadaten erfolgt in anonymisierter Form, um Betrug und Missbrauch unserer IT-Systeme zu verhindern und die physische, IT- und Netzwerksicherheit zu gewährleisten.

2. Grundlagen und Folgen der Verarbeitung – Auf welcher rechtlichen Grundlage erfolgt die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten und was passiert, wenn Sie sich dafür entscheiden, diese nicht bereitzustellen?

Die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten beruht auf den folgenden Rechtsgrundlagen: 

  • die Verarbeitung ist erforderlich, um Ihnen die Nutzung der Rexnord-Website zu ermöglichen;
  • die Verarbeitung ist für die Wahrung der von uns oder einem Dritten verfolgten berechtigten Interessen erforderlich, sofern Grundrechte und Freiheiten von Ihnen, die den Schutz von personenbezogenen Daten erfordern, nicht überwiegen; bei diesen berechtigten Interessen handelt es sich um die Erfüllung der oben in Abschnitt 1 genannten Verarbeitungszwecke, insbesondere die Verbesserung der Qualität und der Leistungen der Rexnord-Website und unserer Dienste, die Vorbeugung gegen Betrug und den Missbrauch unserer IT-Systeme, die physische, IT- und Netzwerksicherheit sowie die Vermarktung unserer Produkte und Dienstleistungen;
  • die Verarbeitung ist erforderlich, um einer von uns zu erfüllenden gesetzlichen Verpflichtung nachzukommen;

3. Kategorien von Empfängern und internationale Übermittlung – an welche Empfänger übermitteln wir Ihre personenbezogenen Daten und wo befinden sie sich diese?

Wir können Ihre personenbezogenen Daten für die oben genannten Verarbeitungszwecke wie folgt an Dritte übermitteln:

  • Innerhalb der Rexnord Group: Alle unsere verbundenen Unternehmen und Tochtergesellschaften (verbundene Unternehmen oder Tochtergesellschaften, einschließlich wir selbst, werden nachfolgend als „verbundenes Unternehmen von Rexnord" bezeichnet) innerhalb der weltweiten Rexnord Group können Ihre personenbezogenen Daten erhalten, soweit dies für die oben genannten Verarbeitungszwecke erforderlich ist. Abhängig von den Kategorien personenbezogener Daten und den Zwecken, für die personenbezogene Daten erhoben wurden, können verschiedene interne Abteilungen innerhalb der Rexnord Company Ihre personenbezogenen Daten erhalten. So kann beispielsweise unsere IT-Abteilung Zugriff auf Ihre Metadaten haben. Darüber hinaus haben andere Abteilungen innerhalb der Rexnord Company Zugriff auf bestimmte Ihrer personenbezogenen Daten, sofern Sie diese kennen müssen, z. B. die Rechtsabteilung, die Finanzabteilung oder die interne Revision.
  • An Datenverarbeiter: Bestimmte Dritte, bei denen es sich sowohl um verbundene als auch um nicht verbundene Unternehmen handeln kann, können Ihre personenbezogenen Daten erhalten, um diese Daten entsprechend geeigneter Anweisungen zu verarbeiten („Auftragsverarbeiter"), soweit dies für die oben genannten Verarbeitungszwecke erforderlich ist, z.B. Website-Dienstleister, IT-Supportdienstleister und andere Dienstleister, die uns beim Betrieb unserer Website unterstützen. Auftragsverarbeiter werden vertraglich verpflichtet, angemessene technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen zum Schutz der personenbezogenen Daten zu treffen und die personenbezogenen Daten ausschließlich gemäß den Anweisungen zu verarbeiten. 

    Weitere Informationen zu den aktuell eingesetzten Auftragsverarbeitern können Sie erhalten, indem Sie mit uns
    wie nachstehend in Abschnitt 7 beschrieben Kontakt aufnehmen.
  • Sonstige Empfänger: Wir können unter Beachtung des maßgeblichen Datenschutzrechts  personenbezogene Daten an Strafverfolgungsbehörden, Regierungsbehörden, Justizbehörden, Rechtsberater, externe Berater oder Geschäftspartner übermitteln. Im Falle einer Fusion oder Übernahme von Unternehmen können personenbezogene Daten an die an der Fusion oder Übernahme beteiligten Dritten übermittelt werden. Wir legen Ihre personenbezogenen Daten nicht ohne Ihre Zustimmung für Werbe- oder Marketingzwecke oder für irgendeinen anderen Zweck gegenüber Dritten offen.

Der Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten ist auf diejenigen Personen beschränkt, die die Daten kennen müssen, um ihren beruflichen Aufgaben nachkommen zu können.

Internationale Datenübermittlung. Sie müssen damit rechnen, dass sich die oben genannten Empfänger, die Ihre personenbezogenen Daten erhalten oder Zugriff auf diese haben, innerhalb oder außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums befinden („EWR").

  • Bei Empfängern außerhalb des EWR gilt, dass einige von ihnen gemäß dem EU-US-Privacy Shield zertifiziert sind und sich andere in Ländern befinden, für die Angemessenheitsbeschlüsse gemäß Art. 45 DSGVO vorliegen (insbesondere Kanada, Schweiz, Israel); in allen Fällen ist damit festgestellt, dass die Datenübermittlung aus Sicht des europäischen Datenschutzrechts ein angemessenes Datenschutzniveau bietet. Weitere Empfänger befinden sich möglicherweise in Ländern wie den Vereinigten Staaten, die aus Sicht des europäischen Datenschutzrechts über kein angemessenes Schutzniveau verfügen.
  • Wir werden alle erforderlichen Maßnahmen treffen, um zu gewährleisten, dass Datenübermittlungen aus dem EWR gemäß der Vorgaben des maßgeblichen Datenschutzrechts angemessen geschützt sind. Bei der Datenübermittlung in Länder, die kein angemessenes Datenschutzniveau bieten, führen wir die Datenübermittlung auf der Grundlage geeigneter Garantien durch, wie z.B. Standarddatenschutzklauseln, die von der Europäischen Kommission erlassen oder einer Aufsichtsbehörde (Art. 46 Abs. 2 lit. c) oder d) DSGVO) angenommen wurden, genehmigte Verhaltensregeln zusammen mit rechtsverbindlichen und durchsetzbaren Verpflichtungen des Empfängers (Art. 46 Abs. 2 lit. e) DSGVO) oder genehmigten Zertifizierungsmechanismen zusammen mit rechtsverbindlichen und durchsetzbaren Verpflichtungen des Empfängers (Art. 46 Abs. 2 lit. f) DSGVO). Sie können eine Abschrift dieser geeigneten Garantien erhalten, indem Sie mit uns wie nachstehend in Abschnitt 7 beschrieben Kontakt aufnehmen.

4. Aufbewahrungszeitraum - Wie lange bewahren wir Ihre personenbezogenen Daten auf?

Die Dauer der Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten richtet sich nach den unten stehenden Angaben.

Sind wir nach geltendem Recht verpflichtet, bestimmte personenbezogene Daten von Ihnen zu speichern, so werden wir diese nicht löschen. Wir können Ihre personenbezogenen Daten auch dann speichern, wenn wir diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von rechtlichen Ansprüchen benötigen; dies erfolgt ausschließlich auf Grundlage des Kenntnisbedarfs. Soweit möglich, werden wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für diese besonderen Zwecke nach Beendigung des Vertragsverhältnisses einschränken.

5. Ihre Rechte – Welche Rechte haben Sie und wie können Sie Ihre Rechte geltend machen?

Recht auf Widerruf Ihrer Einwilligung: Haben Sie in die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten (insbesondere bezüglich des Erhalts von Direktmarketing-Mitteilungen per E-Mail und Telefon) eingewilligt, können Sie diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Der Widerruf berührt nicht die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf der Einwilligung erfolgten Verarbeitung. Den Widerruf Ihrer Einwilligung können Sie wie folgt per E-mail vornehmen: Dataprivacy@rexnord.comDarüber hinaus können Sie der Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten für Marketingzwecke widersprechen, ohne dass Ihnen Kosten entstehen, die über die Übertragungskosten nach den Grundtarifen hinausgehen.

Weitere datenschutzbezogene Rechte: Nach dem maßgeblichen Datenschutzrecht sind Sie gegebenenfalls berechtigt: (i) Auskunft über Ihre personenbezogenen Daten, (ii) die Berichtigung Ihrer personenbezogenen Daten, (iii) die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten (iv), die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten und/oder (v) Datenübertragbarkeit zu verlangen und/oder (vi) der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten (einschließlich von Profiling) zu widersprechen.

Bitte beachten Sie, dass diese oben genannten Rechte durch das jeweils maßgebliche vor Ort geltende Datenschutzrecht eingeschränkt sein können. Nachfolgend finden Sie weitere Informationen zu Ihren Rechten im Anwendungsbereich der DSGVO:
 

  • Recht auf Auskunft über Ihre personenbezogenen Daten: Nach dem maßgeblichen Datenschutzrecht sind Sie berechtigt, von uns eine Bestätigung dafür zu verlangen, ob personenbezogene Daten, die Sie betreffen, verarbeitet werden und, wenn dies der Fall ist, Auskunft über die personenbezogenen Daten zu verlangen. Diese Informationen, über die Auskunft zu erteilen ist, umfassen –unter anderem– die Verarbeitungszwecke, die Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden, und die Empfänger oder Empfängerkategorien, gegenüber denen die personenbezogenen Daten offengelegt worden sind oder noch offengelegt werden. Hierbei handelt es sich jedoch nicht um ein uneingeschränktes Recht und Ihr Auskunftsrecht kann durch die Interessen anderer Personen begrenzt sein.
    Sie sind gegebenenfalls berechtigt, eine Kopie der personenbezogenen Daten, die Gegenstand der Verarbeitung sind, unentgeltlich zu erhalten. Für zusätzliche von Ihnen angeforderte Kopien können wir ein angemessenes Entgelt auf Grundlage der Verwaltungskosten erheben.
  • Recht auf Berichtigung: Gemäß dem geltenden Datenschutzrecht sind Sie berechtigt, von uns die Berichtigung nicht korrekter personenbezogener Daten zu Ihrer Person zu verlangen. Unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung sind Sie gegebenenfalls berechtigt, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten — auch mittels einer ergänzenden Erklärung — zu verlangen.
  • Recht auf Löschung (Recht auf Vergessenwerden): Nach dem maßgeblichen Datenschutzrecht sind Sie berechtigt, von uns die Löschung von personenbezogenen Daten zu verlangen, die Sie betreffen, und wir können verpflichtet sein, diese personenbezogenen Daten zu löschen.
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung: Nach dem maßgeblichen Datenschutzrecht sind Sie berechtigt, von uns die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. In einem solchen Fall werden die betreffenden Daten gekennzeichnet und dürfen von uns nur für bestimmte Zwecke verarbeitet werden.
  • Recht auf Datenübertragbarkeit: Nach dem maßgeblichen Datenschutzrecht sind Sie berechtigt, Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, allgemein gebräuchlichen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, und Sie sind gegebenenfalls berechtigt, diese Daten ungehindert von uns an eine andere Stelle zu übermitteln.
  • Widerspruchsrecht: Unter bestimmten Umständen sind Sie gegebenenfalls berechtigt, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu widersprechen und wir können verpflichtet sein, Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr zu verarbeiten. Dieses Widerspruchsrecht kann insbesondere dann gelten, wenn die Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu Profilingzwecken zum besseren Verständnis Ihres Interesses an unseren Produkten und Dienstleistungen oder für Direktmarketingzwecke erfolgt. 

    Wenn Sie ein Recht auf Widerspruch haben und dieses Recht ausüben, werden Ihre personenbezogenen Daten von uns nicht mehr für die betreffenden Zwecke verarbeitet. Sie können dieses Recht ausüben, indem Sie mit uns wie nachstehend in Abschnitt 7 beschrieben Kontakt aufnehmen.

    Das Widerspruchsrecht kann insbesondere dann nicht vorliegen, wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für die Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen oder zur Erfüllung eines bereits geschlossenen Vertrages notwendig ist.

Nehmen Sie zur Ausübung Ihrer Rechte bitte wie nachstehend in Abschnitt 7 beschrieben mit uns Kontakt auf. Sie sind gleichfalls berechtigt, eine Beschwerde bei der zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde des betroffenen Mitgliedsstaates (z. B. demjenigen ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes gegen die DSGVO) einzureichen.

6. Cookies und sonstige Tracking-Technologien

Bei Ihrem Besuch unserer Website verwenden wir Cookies, um Ihnen ein optimales Benutzererlebnis zu ermöglichen. Diese Cookies können sich auf Sie, Ihre Einstellungen oder Ihr Gerät beziehen. Durch diese Informationen sind Sie in der Regel nicht unmittelbar identifizierbar; sie können Ihnen jedoch ein personalisiertes Web-Erlebnis bieten. Da wir Ihr Recht auf Privatsphäre respektieren, steht es Ihnen frei, bestimmte Arten von Cookies abzulehnen. Klicken Sie auf die verschiedenen Kategorieüberschriften, um mehr zu erfahren und die von uns vorgegebenen Standardeinstellungen zu ändern. Allerdings kann das Ablehnen bestimmter Arten von Cookies Ihre Nutzung der Website und der von uns angebotenen Dienste beeinträchtigen. Nachfolgend finden Sie eine Liste und eine Beschreibung der auf RexnordCorporation.com verwendeten Cookies.
 

Cookie
Beschreibung und Speicherdauer
Cookie-Level
Ermittelt, ob sich jemand mit der Verwendung von Cookies einverstanden erklärt hat oder nicht (erforderliches Cookie) Speicherdauer: 1 Jahr
CSRF-Cookie
Verfolgt, ob eine Sitzung für den Benutzer gültig ist (erforderliches Cookie) Speicherdauer: 1 Jahr
Kultur-Cookie
Speichert die Kultur des Benutzers (erforderliches Cookie) Speicherdauer: 1 Jahr
Google Analytics
Leistungs-Cookie Speicherdauer: 2 Jahre
 
erforderliches Cookie
Diese Cookies sind für das Funktionieren der Website notwendig und können nicht in unseren Systemen abgeschaltet werden. Sie werden in der Regel infolge einer von Ihnen vorgenommene Aktion gesetzt, die einer Leistungsanforderung entspricht, z. B. das Festlegen Ihrer Datenschutzeinstellungen, die Anmeldung oder das Ausfüllen von Formularen. Sie können die Einstellungen Ihres Browsers so vornehmen, dass er diese Cookies sperrt oder Sie über sie informiert; einige Teile der Website funktionieren dann jedoch nicht. Diese Cookies speichern nicht Personen identifizierende Informationen.
Leistungs-Cookie
Durch diese Cookies erlauben uns das Zählen von Besuchen und Datenverkehrsquellen, damit wir die Leistung unserer Website messen und verbessern können. Sie helfen uns, zu ermitteln, welche Seiten jeweils am beliebtesten und unbeliebtesten sind und wie  sich Besucher auf der Website bewegen. Alle von diesen Cookies erfassten Informationen sind aggregiert und daher anonym. Wenn Sie diese Cookies ablehnen, können wir nicht wissen, wann Sie unsere Website besucht haben und wir können dann die Leistung der Website nicht überprüfen.


7. Fragen und Kontaktinformationen

Bitte nehmen Sie bei Fragen zu dieser Datenschutzerklärung mit uns Kontakt auf unter Rexnord Corporation, 511 W Freshwater Way, Milwaukee, WI 53204, USA; E-Mail: dataprivacy@rexnord.com. Falls Sie Ihre in Abschnitt 5 beschriebenen Rechte ausüben möchten, nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf unter der oben genannten Postadresse oder der E-Mail-Adresse: dataprivacy@rexnord.com

8. Änderungen an dieser Datenschutzerklärung

Wir werden diese Datenschutzerklärung gegebenenfalls von Zeit zu Zeit aktualisieren, um den sich ändernden gesetzlichen, regulatorischen oder betrieblichen Anforderungen gerecht zu werden. Wir werden Sie über derartige Änderungen informieren, einschließlich des Zeitpunkts ihres Wirksamwerdens, indem wir das oben genannte Datum der „letzten Überarbeitung" aktualisieren, oder auf andere Weise im Einklang mit den rechtlichen Vorgaben.